18-Loch-Golfanlage
in Ainring/Weng

Vorteile der Fernmitgliedschaft im GC Berchtesgadener LAND

Es erwartet Sie ein sehr schöner, abwechslungsreicher 18-Loch-Meisterschaftsplatz, Par 72, mit üppigem Baumbestand, Bachläufen, Teichen, Inselgrün und knapp 40 Bunker. Mit herrlicher Aussicht auf die Bayerische und Salzburger Bergwelt bis zur Festung Hohensalzburg.

Nur sanft hügelig aber sehr abwechslungsreich ist diese 18-Loch Golfanlage auch ohne E-Carts für jede Altersklasse bestens spielbar.
Ganzjährig geöffnete Golfananlage: Dank ganzjährigem Greenkeeping und günstiger Lage ist das Golfspiel überwiegend das ganze Jahr möglich.
18-Loch Golfanlage  - auch für kurze Runden ideal, da Loch 9 am Clubhaus endet.

Fernmitgliedschaft mit

vollem Spielrecht für 18-Loch Golfanlage inkl. DGV-Ausweis,

Voraussetzung: Wohnort 100 km entfernt vom GC BGL in Ainring/Weng

  • volles Spielrecht für die 18-Loch Golfanlage GC BGL mit Ganzjahresgolf
  • Fernmitgliedschaft beim Deuschen Golf Verband e.V. (DGV) registriert
  • DGV-Ausweis (mit Golf Kennzeichnung)
  • Handicap Verwaltung
  • Teilnahmemöglichkeit an Golfturnieren
  • Bester Service im Golfclub/Sekretariat
  • Spielberechtigung als Gast im In- und Ausland
  • Versicherungsschutz vom DGV (Haftplficht & Rechtsschutz) u.v.m.        

                             € 49,– inkl. Verbandsgebühren (Gebühr pro Monat 2021)

Am besten gleich anfragen: info@gcbgl.de

Beachten Sie auch unser Komfortangebot: Fernmitgliedschaft & Übernachtung direkt am Golfplatz im Wengerhof im Clubhaus,
Infos und Reservierung: Hotel Wengerhof, D-83404 Ainring, Weng 12, T. +49 8654 6902-50, M: info(at)wenger-hof.de

Verkehrsgünstig perfekt:
Von München:
A8 München-Salzburg, Ausfahrt Neukirchen, durch das Achtal Richtung Teisendorf, Auf B304 Richtung Freilassing, Nach Straß Abzweigung links nach Weng, Schild "Golfplatz" 1km
Von Salzburg: Grenzübergang Freilassing, B20 Richtung Bad Reichenhall, Freilassing Süd Richtung Traunstein. Auf B304 an Ainring vorbei. 1500 m nach Adelstetten rechts nach Weng. 1 km.

Am besten gleich anfragen: info@gcbgl.de